8 Tipps für ein erfolgreiches Erklärvideo

Wussten Sie schon, dass über 40 Prozent aller B2B-Kunden Online-Videos nutzen, um sich über Dienstleistungen und Produkte für ihre Unternehmen zu informieren? Erklärvideos sind ein Trend, auf den viele Unternehmen aufspringen, um das Interesse neuer Kunden zu wecken.

8 Tipps für die Produktion eines fesselnden Erklärvideos

1. Fassen Sie sich kurz
Produzieren Sie lieber mehrere kurze Videos als eines, das länger ist als drei Minuten. Studien belegen, dass die Anzahl der Zuschauer von Online-Videos nach 60 Sekunden drastisch sinkt.

2. Widmen Sie das Video Ihrer Zielgruppe
Halten Sie sich vor Augen, dass die Zeit Ihrer Zielgruppe kostbar ist. Formulieren Sie deshalb Botschaften, die klar auf die Bedürfnisse Ihrer potentiellen Kunden und Adressaten ausgerichtet sind. Fragen Sie bei Ihrer Zielgruppe nach, sollten diese Bedürfnisse unklar sein.

3. Entwickeln Sie Kernbotschaften
Überlegen Sie, was die drei Grundideen Ihres Anliegens sind und formulieren Sie prägnante Kernbotschaften. Versuchen Sie, diese auf verschiedenste Weise in Ihr Video einzubinden und zu verbildlichen.

4. Wählen Sie eine einfache Sprache
Ihr Video sollte vom Laien bis hin zum Experten für jeden einfach zu begreifen sein. Verzichten Sie daher auf Fachbegriffe und wählen Sie stattdessen eine leicht verständliche Sprache.

5. Gestalten Sie Ihr Video anschaulich
Fesseln Sie Ihren Zuschauer mit einem aktiven und abwechslungsreichen Video. Dadurch wird es zugleich unterhaltsam und verständlich. Ihr Zuschauer entwickelt eine bessere Vorstellungskraft für Ihr Produkt, wenn er es in Aktion sieht. 

6. Starten Sie mit einem prägnanten Skript
Legen Sie in einem bündigen Skript fest, wie Sie Ihr Unternehmen am besten repräsentieren können und auf welche Weise Sie Ihre Zielgruppe, Kernbotschaften und Ziele am effektivsten wiederspiegeln. Dazu zählt zum Beispiel, ob das Video mit realen Personen besetzt oder animiert sein soll.

7. Arbeiten Sie mit einem Profi
Eine professionelle Agentur verfügt über die nötige Kompetenz, neueste Technik und ein fachkundiges Team, um Ihnen von der Erstellung des Skripts bis hin zur Produktion innerhalb weniger Wochen ein hochwertiges Erklärvideo zu fertigen.

8. Sorgen Sie für die zielgruppengerechte Verbreitung (Distribution) Ihres Videos
Vergessen Sie nicht, dass das beste Erklärvideo nichts nützt, wenn niemand es sieht. Verbreiten Sie Ihr Video deshalb auf allen Social-Media-Kanälen und laden Sie es auf sämtliche Videoplattformen, Ihre Website und Ihren Blog. Auch Videos für die interne Kommunkation von Mitarbeitern sollten nicht nur am Arbeitsplatz, sondern z. B. auch auf deren Smartphones und Tablets abrufbar sein.

Fragen? Sprechen Sie uns an – wir freuen uns auf Sie! 

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!

Einfach anrufen +49 30 34 64 64 60 oder Kontaktformular ausfüllen und absenden.