KnowBe4 erhält signifikantes Investment von KKR

Tampa Bay, Florida – 1. März 2019 – KnowBe4, Anbieter der weltweit größten Security-Awareness-Trainings- und Phishing-Test-Plattform, verkündete heute, mit KKR, einer der führenden globalen Investmentgesellschaften – unter Beteilung von Ten Eleven Ventures – eine Vereinbarung über eine beträchtliche Minderheitsbeteiligung eingegangen zu sein.

Diese Investition, bei der das Unternehmen auf einen Marktwert von mehr als 800 Millionen US-Dollar geschätzt wird, erfolgt für KnowBe4 nach einem außergewöhnlich erfolgreichen Geschäftsjahr. 2018 hatte das Unternehmen Bestellungen im Wert von 120 Millionen US-Dollar und ein Wachstum von 110 Prozent zu verzeichnen gehabt.

„Wir bringen ein Security Awareness-Training neuer Schule auf den Markt – weltweit. Da ist KKR ein wichtiger strategischer Partner für unser Unternehmen“, so Stu Sjouwerman, CEO von KnowBe4. „In den vergangenen 23 Quartalen haben wir praktisch durchgehend ein explosionsartiges Wachstum erlebt. Und bislang ist kein Ende in Sicht.

In der heutigen Zeit kommen Organisationen um Investitionen in die menschliche Komponente ihrer IT-Sicherheit einfach nicht mehr herum. Und es gibt nun einmal nur einen Weg, die hierzu erforderlichen Fähigkeiten der Mitarbeiter effektiv zu fördern: ein kontinuierliches, effektives Training – angepasst an die sich stetig weiterentwickelnde Bedrohungslandschaft und begleitet von regemäßigen Checkups der erworbenen Fähigkeiten.“

Laut Verizons 2018 Data Breach Investigation Report sind Phishing- und Pretexting-Angriffe mittlerweile für 98 Prozent aller sozialbedingten Sicherheits-Vorfälle und 93 Prozent aller Einbrüche in die IT-Systeme verantwortlich. KnowBe4 hilft Organisationen dabei, das Risiko, Opfer eines solchen Angriffs zu werden, zu minimieren.

Sein Ansatz, hierzu Security Awareness-Trainings mit simulierten Phishing-Tests zu kombinieren, hat dem Unternehmen mittlerweile die Marktführerschaft auf diesem Gebiet eingebracht. Grundgedanke seiner Schulungen ist es, Mitarbeiter mit genau dem Wissen auszustatten, das es ihnen ermöglicht, im entscheidenden Moment die richtige Entscheidung zu treffen. KnowBe4 versetzt sie in die Lage, Cyberbedrohungen frühzeitig zu erkennen, zu melden und zu meiden. Organisationen erhalten so eine zweite, eine „menschliche Firewall“ als zusätzliche Verteidigungslinie, welche die bestehenden technischen Sicherheitslösungen sinnvoll ergänzt.

Um die Mitarbeiter gerade auch über aktuelle Phishing-, Malware- und Social Engineering-Angriffe auf dem Laufenden zu halten, werden die vermittelten Trainings- und Testinhalte dabei kontinuierlich aktualisiert und stets an die aktuelle Bedrohungslandschaft angepasst. Mehr als 23.000 Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen nutzen mittlerweile die KnowBe4-Plattform. Hierunter befinden sich auch nicht wenige Unternehmen der Finanz-, der Versicherungs-, der Gesundheits- und der Energiebranche, sowie Organisationen des staatlichen Sektors, die im Hinblick auf ihre IT-Sicherheit besonders hohe regulatorische Anforderungen zu erfüllen haben.

Link zur vollständigen Pressemitteilung...

Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!

Einfach anrufen +49 30 34 64 64 60 oder Kontaktformular ausfüllen und absenden.

Wir verwenden Cookies, um die einwandfreie Funktion unserer Website zu gewährleisten, Inhalte und Werbung zu personalisieren, Social Media-Funktionen bereitzustellen und unseren Datenverkehr zu analysieren. Wir informieren auch unsere Social Media-, Werbe- und Analysepartner über Ihre Nutzung unserer Website.